*
zahnarztpraxis-Logo-01-Handy
blockHeaderEditIcon
Logo der Zahnarztpraxis Bäch / Freienbach
Zahnarztpraxis-Logo-01
blockHeaderEditIcon
Logo der Zahnarztpraxis Bäch / Freienbach
Dr. med. dent. Manfred Gawora MSc - Master of Science in Implantologie und zahnärztlicher Chirurgie
Suchen-01
blockHeaderEditIcon
Suche in dieser Zahnarzt-Website  
   Erweiterte Suche   
 
Zahnarzt-Termin
blockHeaderEditIcon
Behandlungen bis 21:00 Uhr
nach Vereinbarung per Telefon oder  Online Termin-Anfrage Online Anfrage für einen Zahnarzt-Termin
043 888 99 11
Seestrasse 69,  8806 Bäch bei Freienbach
Login-Menue-01
blockHeaderEditIcon
Menu-Leistung-cl
blockHeaderEditIcon

Übersicht der zahnärtzlichen Leistungen

Für Angstpatienten

Stressfreie Zahnbehandlung mit Lachgas

Für viele Patienten ist der Zahnarztbesuch unangenehm und mit Stress verbunden. Wenn es Ihnen auch so geht, bieten wir Ihnen mit der Lachgassedierung eine moderne und risikofreie Methode an. Die Behandlung wirkt beruhigend und entspannend.

Sie können als Erwachsener ohne Begleitperson in die Praxis kommen.

Hat die Wirkung des Lachgases eingesetzt, wird die Betäubungsspritze stark vermindert wahrgenommen.

Lachgasbehandlung beim Zahnarzt

Wie wirkt Lachgas?

Das Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas wird über eine Nasenmaske verabreicht. Die Wirkung setzt bereits nach wenigen Atemzügen ein und wird von einem Gefühl der Leichtigkeit und Entspannung begleitet. Angst und Anspannung weichen einem Geborgenheitsgefühl und die Behandlungszeit wird stark verkürzt wahrgenommen.

Die Wirkung von Lachgas ist nach der Behandlung innerhalb von 5-10 Minuten komplett aufgehoben und Sie können in der Regel ohne Begleitperson die Praxis wieder verlassen.

Wichtig: Dennoch dürfen Sie nicht direkt nach der Behandlung an das Steuer eines Kraftfahrzeuges setzen, da durch die Behandlung Ihr Reaktionsvermögen reduziert sein könnte.

Was fühlt man?

• Wärmegefühl

• Gefühl der Leichtigkeit und Zeitlosigkeit

Nicht jeder geniesst die Behandlung mit Lachgas. Wenn Sie sich unwohl fühlen, können Sie jederzeit durch den Mund atmen, um die Behandlung zu unterbrechen. Bitte Sie dann den Zahnarzt, die Sedierung zu beenden.

Bei einem ausgeprägten Würgereflex ist das Lachgas sinnvoll, da es diesen unterdrücken kann. Es ist mit einer Narkose nicht zu vergleichen, da man wach bleibt und die volle Kontrolle behält. Es fühlt sich an, als habe man 2-3 Gläser Wein getrunken oder man schwebe.

Lachgas eignet sich fast für jedermann.

Wichtig zu wissen

• Vor der Behandlung bitte möglichst 2 Stunden nicht essen oder trinken.

• Bitte informieren Sie uns über jegliche Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen.

• Bitte suchen Sie vor der Behandlung noch einmal das WC auf.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Ihr Zahnarzt und Praxisteam

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Copyright-bottom-01
blockHeaderEditIcon
Impressum  |  Webmail  |  Login   

Copyright by Worldsoft & Ripe-WORLD 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail